Theater - SondervorstellungTrennlinie grauer Farbverlauf 780

Freitag, 21. Februar 2020, 20 Uhr
Regionentheater aus dem Schwarzen Wald
Noch’n Gedicht
Das Leben des Jahrhunderthumoristen Heinz Erhardt
Regie Andrea Jendrusch
mit
Mark Schuschnig, Birgit Heintel, Sara Mahle

Heinz Erhardt war in den 1950er und 1960er Jahren der Schelm der Nation. Er schaffte es immer, die Leute zum Lachen zu bringen. Seine Gedichte waren originell und witzig, seine Komik, die er auch in etlichen Filmen ausspielte, war einzigartig. An die- sem Abend wird seine bewegte Lebensgeschichte erzählt.


Kartenpreise
Euro 20,- | 24,- | 28,- (Schüler ermäßigt)

Vorverkauf ab 23. September 2019
Vorverkaufsgebühr 10% vom Kartenpreis

Button_Online_Ticket

Link zur Internetseite “Regionen Theater”
https://www.regionentheater.de
spacer_485_1_weiss

20200221_Noch'n_Gedicht_Mark_Schuschnig_Copyright_Isabel_Huber_300
Foto: Isabel Huber
spacer_300_1_weiss

Willkommen - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Navigation_oben_links_250_150
Banner_oben_800_150_links_rechts_gerundet_rot_
Navigation_oben_rechts_250_150