Navigation_oben_links_250_150
Banner_oben_800_150_links_rechts_gerundet_rot_

Theater
Trennlinie grauer Farbverlauf 780 

Samstag, den 4. März 2017 – 20.00 Uhr
Ernst-Deutsch-Theater/Nordtour
    
„Scherben“
Schauspiel von Arthur Miller

mit

    
Henry Arnold, Steffen Gräbner, Jasmin Wagner und         Isabella Vértes-Schütter

Brooklyn, 1938.  Die amerikanische Jüdin Sylvia Gellburg und ihr erfolgreicher Mann Philipp führen ein Leben in Wohlstand. Aber Sylvia leidet unter einer rätselhaften Lähmung, deren Ursache der Ehemann in einer psychischen Störung vermutet. Aber der hinzugezogene Arzt verfolgt eine andere Spur. Er erkennt Philipps Minderwertigkeitsgefühle und Ängste und deren Grund. Es ist die eigene jüdische Herkunft, die er sein Leben lang zu verschleiern versucht hat und die zur Vernachlässigung seiner Frau geführt hat. 20 Jahre hat er mit ihr eine freud- und sexlose Ehe geführt. Am Schluss ist sein privater Lebensentwurf zerstört. Und als auch noch sein beruflicher Erfolg urplötzlich in sich zusammenbricht, steht er vor einem Scherbenhaufen.

Vorverkauf ab 6. Februar 2017
spacer_485_1_weiss
Link zur Internetseite “Ernst-Deutsch-Theater”
www.kempf-theater.de
Link zur Internetseite “Nordtour
www.nordtour-gmbh.de
 

20170304_Scherben_klein
Foto: Oliver Frantitsch
spacer_300_1_weiss

Willkommen - Impressum - Kontakt

Navigation_oben_rechts_250_150