Navigation_oben_links_250_150
Banner_oben_800_150_links_rechts_gerundet_rot_

Theater
Trennlinie grauer Farbverlauf 780 

Mittwoch, den 28. Januar 2015 – 20.00 Uhr
Hamburger Kammerspiele
    
„Ghetto Swinger“
Schauspiel mit Musik von Gil Mehmert
mit
    
Helen Schneider und Konstantin Moreth u.a.

Das Leben des Halbjuden Coco Schumann, gespielt von Konstantin Moreth, verändert sich dramatisch, als er sich den Swing-Kids anschließt, die wegen ihrer Musik und ihres Lebensstils auffällig werden und so in die Fänge der Nazis geraten. Die Gruppe kommt ins KZ. Aber auch da wird Musik gemacht. Ja, sie ermöglicht sogar das Überleben. Helen Schneider führt als Erzählerin und Sängerin durch das Geschehen und spielt gleichzeitig mehrere Rollen. Überhaupt ist die Verbindung von Musik und Schauspiel ein Charakteristikum dieser unterhaltsamen, aber auch beklemmenden Inszenierung.

Vorverkauf ab 15.12.2014
spacer_485_1_weiss
Link zur Internetseite “Hamburger Kammerspiele”
www.hamburger-kammerspiele.de

20150128_Ghetto_Swinger_klein
Foto: Bo Lahola
spacer_300_1_weiss

 

Willkommen - Impressum - Kontakt

Navigation_oben_rechts_250_150